Rollenspiel Topliste hier abstimmen RPG-Forenwelt

Kiana - Mischblut [unfertig]

Charakterbogen bitte hier posten!

Kiana - Mischblut [unfertig]

Beitragvon Kiana » Dienstag 12. Juni 2018, 19:50

Persönliche Daten

Vollständiger Name:
Kiana

Rasse:
Gestaltwandler/Elf

Unterart:
Nebelparder/Waldelf

Geschlecht:
weiblich

Alter und ggf. Geburtsdatum, ggf. Geburtsort:
-

Herkunft:
Exile

Gesinnung:
neutral

Familienstand:
ledig

Fraktionszugehörigkeit:
Freie Dörfler bzw. Bewohner des Dorfs Port Geneve

Beruf oder Tätigkeit:
Mitglied der Dorfwache

Familienangehörige:
auf Exile:
- man kann davon ausgehen, dass ihre beiden Geschwister noch irgendwo in den Wäldern von Exile umherstreifen, sie hat sie allerdings seit Jahren nicht mehr gesehen und vermisst sie auch nicht.
- der Aufenthaltsort ihres Vaters (Elf) ist nicht bekannt, sie lernte ihn nie kennen.
zurück gelassene: /
tote:
- ihre Mutter, eine Gestaltwandlerin, auch wenn Kiana sie nie in ihrer menschlichen Gestalt gesehen hat. Jäger töteten sie wegen ihres Pelzes. Kiana musste den Mord mit ansehen, was ihre Sicht auf Menschen geprägt hat.


Aussehen

Größe:
Als Elf ist die Wandlerin nur knapp 1,70m groß, in Tiergestalt besitzt sie eine Kopf-Rumpf-Länge von knapp einem Meter und einen etwa 70cm langen Schweif. Mit einer Schulterhöhe von über 50cm gehört sie zu den größeren Vertretern ihrer Art.

Statur:
Als Elf wirkt sie auf den ersten Blick eher zierlich, sieht man jedoch genauer hin, erkennt man dass sie durch regelmäßiges Kampftraining durchaus muskulöser ist als man denkt. Trotzdem ist sie sehr schlank und hat eine feminine Statur.

Haut:
Ihre Haut ist hell, aber nicht blass. Sommersprossen oder sonstige Auffälligkeiten besitzt sie nicht. Sie besitzt von Natur aus allerdings sehr weiche, zarte Haut.

Haare:
Ihre fast pechschwarzen Haare reichen ihr bis zu den Rippen, da sie sie fast nie schneidet. Das einzelne Haar ist sehr fein, ihre gesamte Haarpracht sieht dadurch jedoch keinesfalls dünn aus. Stattdessen sind ihre Haare angenehm weich und gesund glänzend.
Als Nebelparder besitzt sie das typische Fellmuster dieser Art, wobei ihr Muster sehr scharfkantig ist und die Farben kaum ineinander "verlaufen". Die Grundfarbe ist eher orange als grau. ( --> ihr Aussehen)

Augenfarbe:
Ihre Augen stehen im Kontrast zu ihren dunklen Haaren und sind daher recht auffällig. Sie sind blass honigfarben, gemischt mit einem hellen Grünstich, allgemein erscheinen sie sehr leuchtend und aufmerksam. Die Farbe ist dieselbe, wenn sie ihre Tiergestalt annimmt, weshalb manche sie in Katzengestalt erkennen.

Kleidung:
Kiana hat eine sehr bescheidene Auswahl an einfacher Kleidung, einfache, bequeme Stoffsachen die im Sommer nicht zu heiß sind. Wenn es mal zu kalt wird, besitzt sie noch einen alten, langen Mantel.
Außerdem hängt in ihrem Schrank ein blassgelbes Sommerkleid, das ihr bis zu den Knien reicht und ihre Augen besonders zur Geltung bringt, sie zieht es allerdings nur zu ganz besonderen Anlässen an.
Ihre abgetragenen Schuhe haben dünne Sohlen, da sie es nicht mag den Boden nicht spüren zu können.

Besondere äußerliche Merkmale:
- als Nebelparder hat sie eine auffällige rosa Nase, woran man sie wieder erkennen kann, wenn man Kiana schon einmal in Tiergestalt gesehen hat
- sie hat einige Narben über ihren Körper verteilt, davon eine dezente Narbe einer Kratzspur, die über ihren Kieferknochen verläuft. Man erkennt sie auch in Tiergestalt. Sie stammt noch aus der Zeit als Kiana als Katze durch die Wälder Exile streifte, allerdings muss sie schon sehr alt sein, da Kiana sich nicht mehr daran erinnern kann wer ihr diese Wunde einst zugefügt hat.
- seitlich am Hals hat sie ein Muttermal, etwa so groß wie die Handfläche eines Kleinkindes, das ihr Vater angeblich auch gehabt haben soll. Daran identifizierten Elfen sie als seine Tochter.

Ausrüstung:
Als Mitglied der Dorfwache trägt sie an Armen, Schultern, Brust und Oberschenkeln eine leichte Lederrüstung, die definitiv schon mal besser ausgesehen hat, aber den gröbsten Schaden hält sie ab. Diese Rüstung, sowie zwei identische Dolche trägt sie allerdings nur im Dienst. Ein kleines Messer, das sie noch aus dem Elfendorf hat, trägt sie dagegen immer bei sich und legt es selbst zum Schlafen nicht ab.

Wertgegenstände:
- Das kleine Messer hat neben dem offensichtlichen auch einen ideellen Wert für sie
- eine lockere Halskette mit teils edel, teils nicht so edel aussehenden Steinchen, einfachen kleinen Figuren aus Holz und Muscheln. Die Halskette soll eine Art Glücksbringer sein, die sie aus dem kleinen Elfendorf mitgebracht hat. Sie sitzt so locker, dass Kiana sie nicht abnehmen muss, wenn sie ihre Tiergestalt annimmt. Die Kette ist für sie möglicherweise ihr wertvollster Besitz.
- In ihrem Zuhause finden sich kleine Holzschnitzereien, Malereien und Schriften in Elfensprache, die aber keine Geheimnisse bergen, sondern meistens einfach nur Kindergeschichten oder Rezepte.


Charakter

Charaktereigenschaften und -merkmale:
- Bitte beschreibt hier in ganzen Sätzen die Persönlichkeit eures Charakters. Verwendet hierfür bitte maximal 600 Wörter. In der Kürze liegt die Würze.

Stärken:
- Verletzungen heilen
- Orientierung und Navigation (anhand der Sterne, Sonne, etc.)
- gute Köchin
- hervorragend im Klettern: sowohl als Nebelparder als auch als Elf
- mutig
- sehr gutes Gehör: in jeder Gestalt

Schwächen:
- hat nie gelernt zu schwimmen
- Umgang mit Pfeil und Bogen
- sehr ungeduldig
- reagiert auf Kritik sehr uneinsichtig und zickig
- weiß oft nicht wann ihr vermeintlicher Mut zu Leichtsinn wird und bringt sich in Gefahr indem sie sich z.B. mit den falschen Leuten anlegt
- obwohl sie gut trainiert ist sie doch körperlich schwächer als die meisten ihrer Gegner

Vorlieben:
- Vögel beobachten
- Nacht, oder auch Dämmerung, da sie sich dann sicherer fühlt
- Frühling, weil dann alles blüht und zu neuem Leben erwacht
- Die Sterne beobachten - das zu tun ist auch Teil ihrer Religion
- kleine Entdeckungstouren und Abenteuer
- Jagen (als Nebelparder)
- Kampftraining
- Frischfleisch, sie hat aber gelernt dass Viele es abschreckend finden wenn ein Elf seine Zähne in rohes, blutiges Fleisch schlägt, weshalb sie es nur noch macht wenn keiner zusieht

Abneigungen:
- Wasser
- Schnee, da kalt und nass
- Menschen, gegen sie hegt sie sowohl Hass als auch Furcht
- Arroganz
- Hunde und alles Hundeähnliche
- Langeweile
- Laute Menschen bzw. Wesen - gehen ihr sehr auf die Nerven
- Feuer

Fähigkeiten:
Von den Elfen hat sie einige Heilpraktiken gelernt, vorwiegend aus Pflanzenkraft, aber auch durch das Beschwören von Naturgeistern. Kiana hat sich hier als Naturtalent erwiesen, weshalb man davon ausgeht, dass sie eine besondere Fähigkeit für das Heilen hat. Diese geht so weit dass sie auch schwere Verletzungen wie z.B. Knochenbrüche schneller heilen kann.

Auffälligkeiten:
- Ihren naturgegebenen Jagdtrieb kann sie kaum abstellen. Rennt etwas vor ihr weg kann sie den Drang dem nachzujagen also nur schwer unterdrücken, was auch der Grund ist warum sie manchmal Vögeln hinterherrennt oder nach ihnen greift. Allgemein kann man es an ihren Augen sehen, wenn etwas ihre besondere Aufmerksamkeit geweckt hat.
- Wenn sie die Gelegenheit bekommt, trinkt sie gerne mal ein Feierabendbierchen, sie verträgt allerdings nicht viel und ist sehr schnell sehr... "lustig"

Kampfstil:
- Kiana ist nach jahrelangem Training nicht schlecht im Umgang mit ihren beiden Dolchen und kann sich im Ernstfall verteidigen. Wenn sie angegriffen wird, fühlt sie sich meistens sogar herausgefordert zurückzuschlagen. Auch als Nebelparder ist sie ein ernst zunehmender Gegner.

Ängste:
- Menschen, oder besser gesagt Elysias

Ziele:
- weiter in der Dorfwache einen Beitrag zur Freiheit der Dörfler leisten zu können und so ihre eigene aber auch deren Existenz zu schützen

Meinung über die Wesen:
Kiana ist den meisten Wesen gegenüber friedlich und neutral eingestellt, solange sie friedliche Ziele verfolgen. Bei Gestaltwandlern die sich in Hunde, Wölfe, oder alles Ähnliche verwandeln können ist sie jedoch skeptisch.

Meinung über die Menschen:
Menschen haben ihre Mutter zum Spaß und für eine Trophäe getötet und Menschen bedrohen ihre Sicherheit und Freiheit, sie hält sich also von ihnen fern so gut es geht. Die, die im Dorf leben muss sie wohl oder übel akzeptieren, sie bleibt ihnen gegenüber aber vorsichtig.


Vergangenheit:

Wie ist das bisherige Leben eures Charakters verlaufen? Welche besonderen Erlebnisse haben ihn geprägt? Was hat ihn dazu bewegt, nach Exile zu gehen (falls er nicht dort geboren ist)? Was ist sonst noch wichtig zu erwähnen?

Vergangenheit bitte in maximal 1000 Wörtern abhandeln. In der Kürze liegt die Würze - das hier soll schließlich kein Roman werden ;) Die Bewerbung wird bei Überschreiten dieser Grenze erst mal grundsätzlich abgelehnt.

Musterpost:

Der Musterpost kann vollkommen unabhängig von der Rahmenhandlung oder sogar dem Charakter sein - er muss nur von euch selbst geschrieben sein und die Regeln des Boards erfüllen.


Out of Character

Plotidee:
falls vorhanden

Darf der Charakter weitergegeben werden, falls du aufhörst?
ja, nach Absprache

Zweitcharakter(e):
//

Sonstige Anmerkungen oder Hinweise:
-
Kiana
 
Beiträge: 1
Registriert: 06. Juni 2018
Geschlecht: weiblich
Alter: 20
Gesinnung: neutral

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Bewerbungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste