Rollenspiel Topliste hier abstimmen RPG-Forenwelt

Elysias‘ Wissenstempel

Täglich die heißesten News aus ganz Exile druckfrisch und schonungslos ehrlich!

Moderator: Conny Junker


Elysias‘ Wissenstempel

Beitragvon Conny Junker » Sonntag 16. April 2017, 13:19

Elysias‘ Wissenstempel
Prunkvolle Außenfassade – Im Innen der wahre Schatz

Elysias‘ Bibliothek wurde umgebaut und modernisiert, lockt die Bewohner der Stadt mit neuen Angeboten in den Tempel des Wissens. Nicht nur Bücher aus verschiedenen Genres wie Geschichtsbücher, wissenschaftliche Abhandlungen, Belletristik, Kinderbücher und vieles mehr sind hier zu finden, sondern bietet die Bibliothek seit Neuesten auch Lesungen und Kurse an.

Lesen und Schreiben wird in unserer wachsenden Gesellschaft immer wichtiger. Bürger werden ausgeschlossen, wenn sie nicht die neuen Verordnungen lesen, sondern nur hören können, wenn sie nicht die neuen Bekanntmachungen von Stadträten aufnehmen können. Aushänge können nur dank ihrer Bebilderung nachvollzogen werden und doch kann ihnen dabei der wichtigste Punkt entgehen, da er nur in den Schriftzeichen erkennbar wird. Neuigkeiten, die durch die Zeitung oder öffentlichen Schreiben verkündet werden, können nicht von jeden aufgenommen werden. Vielen unter uns entgeht dies.
Die Stadt Elysias, insbesondere die Bibliothek sagt diesem Defizit den Kampf an. Jeder ist eingeladen, der nicht länger ausgeschlossen werden möchte, sich diesem zu stellen und ein integrierter Teil der Gesellschaft zu werden. Sprechen Sie mit Personen über dieses Angebot, wenn sie davon wissen, dass diese nicht Lesen und Schreiben können. Machen Sie ihnen klar, dass es keine Schande ist, sondern lediglich ein Defizit, was mit einem professionellen Kurs beseitigt werden kann und die Betroffenen werden merken, dass sich neue Horizonte für sie eröffnen.

Ich habe mit Personen gesprochen, die in der Bibliothek arbeiten bzw. die sie bereits besuchen.
Was gefällt ihnen an der Bibliothek? Was verbinden sie mit ihr?
Ich habe sie um ein kurzes Statement gebeten:

Bibliothekarin Marianne Hayden:
Was ich an der Bibliothek und meinen Beruf mag? Die Ruhe, Ordnung und die Bücher.

Bibliothekar Wolf Doe:
Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten!
Ich bin gerne in Elysias' Bibliothek, denn sie birgt so viel geteiltes Wissen und die Weisheit großartiger Persönlichkeiten dieser Stadt. Es wäre eine schreckliche Verschwendung, sich ihr nicht anzunehmen.


Wissenschaftler Karl-Otto Liebermann:
Es gibt vieles in der Welt zu entdecken und dieses neue Wissen wird fein säuberlich von uns Forschern auf Papier festgehalten. Jeder, der sich für neue Möglichkeiten in seinem Leben interessiert, sollte einen Blick in die wissenschaftlichen Werke werfen.

Schreinergesell Piet Folk:
Mein Meister war begeistert, als ich ihm erzählt habe, dass ich mich am Lese- und Schreibkurs in der Bibliothek angemeldet habe. Keiner in unserer Werkstatt kann sonderlich gut lesen, weshalb es schwierig ist, wenn wir Schreiben von einem Boten bekommen, sie zu entziffern. Wenn ich den Kurs erfolgreich beendet habe, wird uns das hoffentlich besser gelingen.

Sie sehen, meine lieben Leser und Leserinnen, es gibt eine Menge Gründe der Bibliothek einen Besuch abzustatten.
Gerade für junge Eltern, deren Sprösslinge abends eine Geschichte vor dem Einschlafen erwarten, müssen Sie sich nicht länger verzweifelt Erzählungen aus den Fingern saugen, sondern können sich einfach ein Buch ausleihen. Oder haben Sie sich schon immer für ausgefallenen Entdeckungen interessiert – hier finden Sie mit Sicherheit ein Buch, der Ihren Wissensdurst stillt. Oder wollen Sie einfach ein paar ruhige Stunden genießen, neue Menschen kennenlernen? Interessieren Sie sich für die Geschichte Elysias? Oder gar für die Erlebnisse aus der alten Welt, an die Sie sich zurückerinnern wollen bzw. Sie für sich entdecken und erforschen wollen?
Jeder von Ihnen wird zumindest einen Grund finden, um einen Blick zu wagen und wenn es am Ende lediglich Ihre Neugierde ist.

Ihre Conny Junker
Conny Junker
Bezwinger der Stille
 
Beiträge: 434
Registriert: 08. Juni 2013
Unterart: "Bezwingerin der Stille"
Geschlecht: weiblich
Alter: 35
Gesinnung: gut
Fraktion: Bürgerliche
Tätigkeit: Journalistin
Ort: http://www.exile-rpg.info/viewtopic.php ... 756#p32650
Laune: aufgewühlt
Sonstiges: komplett in schwarz gekleidet, Shirt, Jacke, Stoffhose, bequeme zweckmäßige Schuhe
Charakterbogen: http://www.exile-rpg.info/viewtopic.php?f=232&t=198
Tagebuch: http://www.exile-rpg.info/viewtopic.php ... 670#p11670

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu The Exile Chronologist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste