Rollenspiel Topliste hier abstimmen RPG-Forenwelt

Die Mischblüter


Die Mischblüter

Beitragvon Schreiberling » Freitag 3. Mai 2013, 11:55

Als Mischblut gelten all jene, deren Eltern oder Großeltern aus unterschiedlichen Rassen stammen. In ihnen mischen sich sowohl die genetischen, sprich körperlichen Merkmale als auch die rassetypischen Charaktereigenschaften ihrer Vorfahren in den unterschiedlichsten Varianten und Spielarten. Oft verfügen sie auch über einen individuell großen Teil derer Fähigkeiten. Die Stärke und der Umfang dieser Fähigkeiten hängt zumeist davon ab, welches Blut dominiert und seit wie vielen Generationen das Mischbluterbe bereits weitervererbt wurde. Die meisten Mischblüter sind bereits auf Exile geboren.

Je nach Abstammung sind sie langlebig und im Allgemeinen weniger anfällig für Krankheiten und körperliche Gebrechen, sofern diese nicht schon von vornherein mit vererbt worden sind. Zudem können sich ihre Talente aus beiden (oder sogar mehreren) Mischblutrassen zusammensetzen und ihnen bemerkenswerte Möglichkeiten in die Wiege legen. Optisch können sie ebenfalls exotische Formen annehmen, sei es durch ungewöhnlichere Haar- oder Augenfarben oder eben die Vermengung diverser rassetypischer Eigenheiten; umgekehrt kann es ebenso gut sein, dass man ihnen ihr Mischblut in keinster Weise ansieht.

Ihr großer Nachteil ist, dass sie zwar vieles können, aber nichts davon richtig gut. So haben sie oft ihre Fähigkeiten nicht vollständig unter Kontrolle, wie es bei reinrassigen Wesen der Fall ist, und lernen ihre besonderen Gegebenheiten zumeist beschwerlicher und langsamer zu handhaben. Auch sind die rassetypischen Merkmale bei ihnen weniger stark ausgeprägt. Je nachdem, wie die gegensätzlichen Gene und Merkmale aufeinander treffen, kann es bei einem Mischblut auch durchaus vorkommen, dass es nicht ganz bei Verstand ist oder gar unter einer ausgewachsenen Schizophrenie leidet. Durch diese Eigenschaften stellen die Mischblüter die wohl vielseitigste und bunteste Rasse Exiles dar.

Beispiele für Unterarten der Mischblüter gibt es so viele, wie Kombinationsmöglichkeiten aus den hier gespielten Rassen existieren. Beachtet aber, dass für sehr unwahrscheinliche Kombinationen (wie z. B. Engel und Vampir), eine plausible oder zumindest sehr originelle Erklärung vonnöten ist.
Schreiberling
Spielleiter
 
Beiträge: 546
Registriert: 01. Mai 2013

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Rassen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast