Rollenspiel Topliste hier abstimmen RPG-Forenwelt

Ein Punk auf Exile

Allgemeine Fragen zum Board und zur Anmeldung werden hier beantwortet.

Ein Punk auf Exile

Beitragvon Punkmage » Sonntag 22. Januar 2017, 13:31

Hallo :)

Ich habe mich ein wenig mit dem Hintergrund vertraut gemacht und habe auch schon eine konkrete Charidee. Ich wollte nur vor einer Anmeldung mal fragen ob wer Zeit und Lust hätte diese Figur in Exile einzuführen, da es sich um einen frischen Neuankömmling aus der alten Welt handelt ;)

Konzept: Meine Figur ist ein Magier, der nicht viel von seiner Kraft weiß und der durch diverse falsche Entscheidungen immer mehr zum Grenzgänger in der alten Welt wird. Er ist ein ewiger Student (mit 20 zu studieren begonnen, mit 29 noch immer dabei ohne Abschluss), dazu Punk und gerät immer wieder mal auf die schiefe Bahn, weil er und sein Verhalten einfach nicht in das vorherrschende Gesellschaftsbild passen wollen. Er hat einen guten Kern und wird immer erst eine friedliche Lösung zu einem Problem suchen, scheut aber im Notfall auch nicht vor Gewalt zurück.
Seine Magie wird sich in Richtung Schamanismus entwickeln -> Rituale, Zwiesprache mit den Geistern des Landes, Totemtiere etc.

Nachdem er das Portal durchschritten hat ist natürlich die Frage wohin es ihn genau verschlägt und ich habe mir überlegt, dass davon abhängig zu machen, wo gerade jemand frei ist, der etwas mit dieser Figur anfangen kann. Da das Konzept eine Entwicklung in alle Richtungen zulässt (Ob er an einem Ort bleibt oder weiter zieht wird sich dann natürlich im Spiel ergeben), frage ich also hiermit:

Hat jemand Lust einen Punk des 21. Jahrhunderts in das Alltagsleben des zweiten Zeitalters auf Exile einzuführen?

Hoffe auf reges Interesse & LG
Angelo
Punkmage
 


Re: Ein Punk auf Exile

Beitragvon ~Madun~ » Sonntag 22. Januar 2017, 17:07

Hallo und Willkommen in Exile,

Gescheiterte Übergänger sind sowieso die Besten :D es steht dir generell offen, jederzeit einen Playpartner zu suchen, sobald dein Charakter angenommen ist, bzw vorher schon entsprechende Absprachen zu tätigen, du bist aber nicht an jemanden gebunden. Wenn es aber dein Wunsch ist, eine Art "Mentor" zur Begleitung zu haben, empfehle ich, im entsprechenden Bereich ein Gesuch zu schalten.

Mach dir keine Gedanken, es wird sich immer jemand zum Spielen finden (und wenn im Notfall jemand vom Team einspringt), aber es ist nicht ratsam, davon abhängig zu machen, wo dein Charakter hinkommt - er muss zu dir passen und zu deinen Vorstellungen, nicht nur von der Magie her. Und du bist auch nicht der erste, der nackig durchs Portal purzelt, und wirst so wie die anderen auch nicht einsam dort liegen bleiben ;) Von daher, tob dich einfach aus und dann helfen wir dir, es so anzupassen dass es sich gut ins Setting fügt und du das tun kannst, was dir vorschwebt.

Greetings,
Madun
~Madun~
Administrator
 
Beiträge: 708
Registriert: 08. September 2013
Geschlecht: männlich
Alter: 500
Gesinnung: chaotisch böse
Fraktion: Freie Dörfler
Tätigkeit: Fischer
Ort: http://www.exile-rpg.info/viewtopic.php ... 695#p28695
Laune: ruhig
Geruch: Leder, Metall und Pferd
Sonstiges: Kleidung: siehe Signatur, zusätzlich knielanger Wollmantel über der Rüstung, graue Stiefel
Charakterbogen: http://www.exile-rpg.info/viewtopic.php?f=295&t=528


Re: Ein Punk auf Exile

Beitragvon Punkmage » Sonntag 22. Januar 2017, 17:20

Hey Madun,

Erstmal danke für die schnelle Antwort :)

Ich wollte den Spielpartner nur unabhängig von seiner Fraktionszuggehörigkeit etc. machen, weil meine Figur die Welt gemeinsam mit mir entdecken soll. Wenn der Char wohin kommt, wo es ihm nicht passt, dann muss er eben schauen wie er damit zurecht kommt. Ich lass meine Figuren gerne auch mal leiden :D

Nicht missverstehen, der Char ist in seinen Grundzügen schon in meinem Kopf und ist unabhängig vom Spielpartner. Ich wollte nur mal generell fragen ob es an so einer Figur Interesse als Spielpartner gibt, aber das sollte damit ja beantwortet sein.

Dann mach ich mich mal ans Werk ;)

Merci und bis bald,
Punkmage
 


Re: Ein Punk auf Exile

Beitragvon ~Madun~ » Sonntag 22. Januar 2017, 17:24

Hallo,

Wenn der Char frisch ankommt, ist er ja sowieso fraktionslos, verwirrt und ahnungslos, das ist klar - du solltest aber dennoch einen groben Plan haben, wo du hinwillst, oder zumindest wo du nicht hinwillst :D nur zur Einschränkung. Interesse an Frischfleisch, mein Lieber, haben wir immer *g*

Viel Erfolg und bei Fragen gern jederzeit per PN an mich,
Madun
~Madun~
Administrator
 
Beiträge: 708
Registriert: 08. September 2013
Geschlecht: männlich
Alter: 500
Gesinnung: chaotisch böse
Fraktion: Freie Dörfler
Tätigkeit: Fischer
Ort: http://www.exile-rpg.info/viewtopic.php ... 695#p28695
Laune: ruhig
Geruch: Leder, Metall und Pferd
Sonstiges: Kleidung: siehe Signatur, zusätzlich knielanger Wollmantel über der Rüstung, graue Stiefel
Charakterbogen: http://www.exile-rpg.info/viewtopic.php?f=295&t=528


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast